top of page
  • Corax Consultants LLC

89 Prozent der Corona-Toten waren älter als 70

Rund ein Jahr nach Ausbruch der Corona-Pandemie steht fest: 89 Prozent der mit SARS-CoV-2 diagnostizierten Todesopfer in Deutschland waren älter als 70 Jahre. Das geht aus Zahlen der Robert Koch - Instituts hervor, die Statista jetzt visualisiert hat.


"Den höchsten Anteil an allen Todesfällen seit Beginn der Pandemie gibt es mit 46,8 Prozent in der Altersgruppe von 80 bis 89 Jahren" schreibt Statista und: "Der Anteil der Todesfälle in der Altersspanne von 0 bis 49 Jahren beträgt lediglich 0,8 Prozent".


Zudem differenziert das Statistikportal zwischen Infektion und Todesursache:


" Das Risiko an COVID-19 zu versterben ist bei Personen, bei denen bestimmte Vorerkrankungen bestehen, höher. Daher ist es in der Praxis häufig schwierig zu entscheiden, inwieweit die SARS-CoV-2 Infektion direkt zum Tode beigetragen hat. "


UHNWI

Ihr Family Office betreut nicht nur UHNWI Mitglieder, sondern auch visionäre Menschen, die in diese Kategorie passen? Dann sind Sie bei Mittelstand-BRICS richtig.

 

Nehmen Sie mit uns Kontakt auf, damit Ihre UHNWI den kommenden Megatrend nicht verpassen – und sich rechtzeitig als Investor für Mittelstand-BRICS bewerben können.

 

Diskretion und Anonymität sind bei uns selbstverständlich. Ebenso die strikte Einhaltung aller Compliance Regeln inklusive AML, CTF und KYC bei Vertragsabschluss.

 

Für Rückfragen oder die Kontaktaufnahme nutzen Sie bitte ausschließlich unser Kontaktformular.

NEWSLETTER 

Thanks for subscribing!

bottom of page